Steigbügel mit Fußkorb sehen nicht nur unschön aus, sie können auch sehr unpraktisch sein. Die magnetischen Sicherheitssteigbügel  Ophena S und Ophena T sind eine großartige Alternative für behinderte Reitsportler, weil das magnetische System dabe hilft, die Füße immer in Position zu halten. Das macht den Ritt entspannter und vor allem sicherer.

Zudem ist es äußerst unwahrscheinlich, einen Steigbügel während des Ritts zu verlieren, da die Anziehungskraft der Magnete sehr stark ist. Sollte es doch mal vorkommen, ist es einfach wieder zurück in den Steigbügel zu finden, weil der Magnet in der Einlegesohle den Magnet im Steigbügel anzieht.

Beachte bitte, dass alle zusätzlichen Hilfen für behinderte Reitsportler bei allen Wettkämpfen individuell zugelassen sind. Die meisten Dressurturniere untersagen allerdings den Gebrauch von magnetischen Steigbügeln. Als Reiter oder Reiterin mit einem Handicap solltest du dennoch jedes Mal bei der Anmeldung nachfragen :)

Did this answer your question?